Aktuelle Meldungen

Wichtiges kurz und knapp

26.10.2016 
Haiti: Hurrikan Matthew

Rund 1.000 Menschen sind durch Hurrikan Matthew auf Haiti ums Leben gekommen. Erste Cholerafälle sollen schon zu weiteren Todesfällen geführt haben, berichtet die WHO. Die Verwüstungen sind schwerwiegend. Häuser, landwirtschaftlicher Anbau und die Wasserversorgung wurden zerstört. Insgesamt sind 1,3 Millionen Menschen betroffen. 750.000 sind dringend auf Hilfe angewiesen.

(C) Help

(C) Help

NAK-karitativ befindet sich im Gespräch mit der Partnerorganisation Help-Hilfe zur Selbsthilfe und wird im Rahmen von Wiederaufbaumaßnahmen in der Region Beaumont Unterstützung leisten. Besonders die lebensnotwenige Landwirtschaft gilt es zeitnah wieder aufzubauen.

 

Spenden werden unter dem Kennwort „2016-017 Hurrikan Haiti“ erbeten.

 

Bank für Sozialwirtschaft

BIC: BFSWDE33XXX
IBAN: DE96 3702 0500 0013 1415 16

oder

Commerzbank AG, Dortmund

BIC: DRESDEFF440
IBAN: DE35 4408 0050 0104 0145 00