Aktuelle Meldungen

Wichtiges kurz und knapp

16.06.2016 
Flüchtlingshilfe Dortmund: Fahrräder gesucht!

Über 155 gebrauchte Fahrräder hat die Fahrrad-Selbsthilfewerkstatt "Am Ostpark" in Dortmund seit Oktober 2015 gemeinsam mit geflüchteten Menschen repariert und diesen als Eigentum überlassen. Der Bestand neigt sich dem Ende zu und die ehrenamtlichen Mitarbeiter sind dringen auf Nachschub angewiesen. Wer gerne und gut selbst mitschrauben möchte ist auch als Helfer herzlichst willkommen.

Fahrräder sind für die Geflüchteten wichtig, um mobil zu sein. Sie können damit unkompliziert zu Sprachkursen, Praktika und Integrationskursen fahren und die Stadt kennenlernen. Die Nachfrage nach Rädern ist groß, doch das Lager der Werkstatt wird bald leer sein.

Daher bitten die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer der Fahrradwerkstatt um Fahrrad-Spenden. Gesucht werden vor allem kleinere Damen- und Herrenräder (Rahmengröße unter 54 cm) sowie Jugendräder. Der Zustand der Räder ist fast egal, es sollten aber keine gebrochenen oder verbogenen Rahmen dabei sein.

Der Eingang der Einrichtung ist gegenüber der Roonstraße 31.

 

Bei Rückfrage können Sie sich auch gerne an das Team von NAK-karitativ wenden.

 

Viele geflüchtete Menschen freuen sich über Ihre Spende!