• Neuer Außenanstrich
  • Wasserzugang für das Dorf
  • Eingangsbereich
  • Eröffnungsfeier
  • Eröffnungsfeier
  • Eröffnungsfeier
  • Umbaumaßnahmen
  • Umbaumaßnahmen
  • Umbaumaßnahmen
  • Innenarbeiten
  • Sanitäranlagen

Bildung

Kindergarten Koreti ist eröffnet

Projektberichte

Am 3. September 2016, haben wir gemeinsam mit Semper pro humanitate den neuen Kindergarten in dem Dorf Koreti in Georgien eröffnet.

Gut ein halbes Jahr haben die Umbau- und Sanierungsarbeiten des ehemaligen Kirchengebäudes in Anspruch genommen. Am Samstag war dann endlich der große Tag: Im Beisein der ersten 10 Kindergartenkinder und einiger Dorfbewohner haben wir das rote Band zerschnitten und die Kinder konnten ihr neues Reich kennen lernen. Die Eröffnungsveranstaltung wurde von öffentlicher Seite, durch den Bürgermeister Herrn Beka Baidauri und dem zukünftigen Abgeordneten der Region Achmeta Herrn Gela Samcharauli, begleitet.

Spenden Sie jetzt für das Projekt "Kindergarten Koreti"

  • 1
    Spende
  • 2
    Ihre Daten
  • 3
    Zahlart
  • 4
    Ihre SEPA-Daten
  • 5
    Überblick

Mit rund 1.000 Euro decken Sie die Kosten für einen Betriebsmonat des Kindergartens in Koreti.

Mit 300 Euro schenken Sie 20 Kindern für einen Zeitraum von zwei Wochen drei Mahlzeiten am Tag.

Mit 30 Euro monatlich finanzieren Sie den Kindergartenbesuch für ein Kind.

DZI-Siegel

Ihre Spende kommt an!

NAK-karitativ e.V. trägt seit 2005 das Spendensiegel des DZI (Deutsches Zentralinstitut für soziale Fragen). Dieses Gütezeichen bescheinigt den transparenten und verantwortungsvollen Umgang mit Spendenmitteln.

MEHR INFORMATIONEN ZU DIESEM PROJEKT

In Koreti enden die befestigten Straßen. Das Land ist weit und flach. Pferde stehen auf freien Flächen ohne Umzäunung, heranwachsende Männer galoppieren ohne Sattel über die Wiesen. Koreti ist ein Dorf mit rund 600 Einwohnern in der georgischen Provinz Kachetien. Die Lebensverhältnisse in dem Dorf sind schlecht. Leerstehende Ruinen sind kaum von bewohnten Häusern zu unterscheiden. Die Fenster sind kaputt und die Dächer durchlöchert. Auch Kindergarten und Schule geben kein anderes Bild ab. Ein neuer Kindergarten ist der ersten Schritt zur Verbesserung der Lebensbedingungen vor Ort. Kindergarten Georgien
weiterlesen

Weitere News zu diesem Thema