Organisation

NAK-karitativ e. V. ist das Hilfswerk der Neuapostolischen Kirchen Deutschlands. Die Rechtsform ist die eines eingetragenen Vereins. Organe des Hilfswerks sind die Mitgliederversammlung (zurzeit 19 Mitglieder) und der Vorstand. Die eigentliche Geschäftsführung des Vereins wird durch einen Geschäftsführer wahrgenommen.

Die Geschäftsstelle befindet sich in der Kullrichstraße 1 in 44141 Dortmund.

Der Verein wird juristisch durch die Mitglieder des Vorstands gemäß Satzung vertreten. Der Vorstand setzt sich zurzeit wie folgt zusammen:

Jörg Leske, Hannover (Vorsitzender u. geschäftsführendes Vorstandsmitglied)
Bernd Klippert, Hagen (stellvertretender Vorsitzender)
Hermann Bethke, Dortmund
Jouhaina Müller, Bäch (CH)

Der von den Mitgliedern gewählte Beirat besteht aus Andreas Hebestreit, Kerstin Drave, Rainer Storck und Stephan Wolf. Kerstin Drave wurde vom Beirat als Ombudsperson gewählt.

Die Aktivitäten des Vereins werden durch ehrenamtliche Helfer und die jeweiligen Kirchenverwaltungen der Neuapostolischen Kirchen in aller Welt unterstützt. Projektgruppen und Mitarbeiterteams werden nach den jeweiligen Bedürfnissen in den Projektgebieten gebildet. Zahlreiche Projekte werden in Kooperationen mit anderen Organisationen realisiert.

Seit 2005 wird NAK-karitativ jedes Jahr durch das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) in Berlin zertifiziert.