Bildung

Freie Plätze für den weltwärts-Freiwilligendienst - Bewerbt euch jetzt!

Vereins-Nachrichten

NAK-karitativ bietet jungen Menschen über das Freiwilligenprogramm weltwärts jedes Jahr die Möglichkeit sich im Rahmen eines Freiwilligendienstes zu engagieren.

Was ist weltwärts?

weltwärts bietet jungen Menschen im Alter von 18 bis 28 Jahren die Möglichkeit sich im Rahmen eines internationalen Freiwilligendienstes zu engagieren. weltwärts versteht sich nicht als Entwicklungshilfe, sondern als Lerndienst. Als solcher bietet er Freiwilligen die Chance sich mit entwicklungspolitischen und kulturellen Themen in den jeweiligen Einsatzstellen auseinander zu setzten. Die Begegnung mit Menschen in fremden Ländern ist hierbei ein wichtiger Bestandteil und macht den Freiwilligen globale Zusammenhänge und Wechselwirkungen bewusst.

Das Programm wird durch das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) gefördert. NAK-karitativ ist seit 2015 anerkannte weltwärts-Entsendeorganisation und Mitglied im fid-Netzwerk International dem Qualitätsverbund der Arbeitsgemeinschaft für Entwicklungshilfe e.V. (AGEH). In 2019 wurde NAK-karitativ geprüft und von der Gütegemeinschaft mit dem RAL Gütezeichen Internationaler Freiwilligendienst – Outgoing zertifiziert.

weltwärts - das richtige Programm?

Wenn du:

  • zwischen 18 und 28 Jahre alt bist,
  • dich für zwölf Monate tatkräftig und motiviert bei einem unserer Partner engagieren möchtest,
  • du Schule oder Ausbildung abgeschlossen hast,
  • oder du im Studium bist oder ein Studium abgeschlossen hast,
  • du Sprachkenntnisse in Englisch hast,
  • du bereit bist dich in eine neue Kultur und Lebenswelt einzubringen,

dann ist weltwärts das richtige Programm für dich!

Ausschreibung

Bewirb dich jetzt für das Freiwilligenprogramm 2020! Wähle das für dich passende Projekt in Sambia, Malawi oder Südafrika aus und sende uns ganz einfach deine Bewerbungsunterlagen sowie das ausgefüllte Bewerbungsformular zu. Bewerbungen werden vom 6. Dezember 2019 bis zum 29. Februar 2020 entgegengenommen.

Hast du noch Fragen? Joana von Jarmersted und Ole Krafft helfen dir gerne über freiwilligendienst@nak-karitativ.de weiter.

Spenden Sie jetzt für das Projekt "Freiwilligendienst"

  • 1
    Spende
  • 2
    Ihre Daten
  • 3
    Zahlart
  • 4
    Ihre SEPA-Daten
  • 5
    Überblick

Das Freiwilligenprogramm wird vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) kofinanziert. Spenden fließen in die Anteilsfinanzierung, die NAK-karitativ erbringen muss.

MEHR INFORMATIONEN ZU DIESEM PROJEKT

NAK-karitativ bietet jungen Menschen über das Freiwilligenprogramm weltwärts jedes Jahr die Möglichkeit sich im Rahmen eines Freiwilligendienstes zu engagieren.
weiterlesen

Weitere News zu diesem Thema