• Eine weltwärts-Freiwillige im Unterricht mit den Kindern.
  • Das Chabota-Trainingszenter in Sambia.
  • Gemüseanbaufelder auf der Chibombo-Farm, Sambia.
  • Hier erfolgt die Unterstützung der Freiwilligen im Regionalbüro in Lilongwe, Malawi
  • Schülerbetreuung Südafrika
  • Die Vorschule Mchengautuba in Mzuzu, Malawi wird durch die Freiwilligen unterstützt.

Bildung

Geh „weltwärts“ und bewirb dich jetzt für deinen Freiwilligendienst 2021!

Vereins-Nachrichten

Globale Zusammenhänge verstehen, Begegnung mit Menschen aus anderen Kulturen auf Augenhöhe. Das ist der Kern des weltwärts-Freiwilligendienstes. Wir, das Team von NAK-karitativ, bieten auch für 2021/2022 wieder sechs Plätze im Rahmen des weltwärts-Freiwilligenprogramms an. Bewirb dich jetzt für deinen einjährigen Aufenthalt in Malawi, Sambia oder Südafrika.

Zeitpunkt der Entsendung und mögliche Änderungen aufgrund von Corona:

Insofern alles nach Plan läuft, absolvierst du deinen Freiwilligendienst von September 2021 bis August 2022.

Voraussetzung ist, dass die Sicherheitslage dies zulässt und alle weiteren Schutzmaßnahmen erfüllt werden. Detaillierte Informationen findest du hier.

Es ist damit zu rechnen, dass es zu einer Verkürzung kommen kann, da eine Ausreise aufgrund der Corona-Pandemie möglicherweise verschoben werden muss. Vollständig absagen müssen wir deine Entsendung, wenn eine Ausreise nicht bis Januar organisiert werden kann. ABER, dennoch wirst du von zahlreichen Workshops und Seminaren profitieren, in denen du dir Wissen über globale Zusammenhänge aneignen kannst. Darüber hinaus kannst du dir bereits vorab Gedanken über einen Plan B machen (mehr dazu in der Informationsbroschüre).

Bewirb dich bis spätestens zum 09. Mai 2021!

Wir benötigen von dir

  • das ausgefüllte Bewerbungsformular,
  • einen Lebenslauf (bitte in englischer Sprache),
  • deine Zeugnisse,
  • ein Referenzschreiben und
  • Nachweise über Sprachkenntnisse (falls vorhanden).

Neben den vollständigen Bewerbungsunterlagen musst du folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Du bist zwischen 18 Jahre und 28 Jahre jung.
  • Du besitzt die deutsche Staatsbürgerschaft oder ein dauerhaftes Aufenthaltsrecht.
  • Du verfügst über gute Englischkenntnisse.
  • Du bist gesundheitlich geeignet, also entsprechend tropentauglich.
  • Du bist weltoffen und teamfähig.
  • Du hast Freude daran andere Kulturen kennenzulernen.
  • Du bist dazu bereit, dich auch nach deinem Aufenthalt weiter zu engagieren.

Zu deiner eigenen Sicherheit entsenden wir dich nur, insofern du eine entsprechende Schutzimpfung gegen COVID-19 erhalten hast. Dadurch kann sich deine Entsendung zwar verzögern, aber deine Gesundheit geht vor. Darüber hinaus musst du mit Einschränkungen der Reise- und Freizeittätigkeiten im Einsatzland rechnen. Hierzu wird es klare Vorgaben geben, zu denen du dich verpflichten musst.

Dein Einsatz:

  • Du verbringst 12 Monate in einem von NAK-karitativ betreuten Projekt in Sambia. Malawi oder Südafrika (kann sich aufgrund von Corona verkürzen).
  • Du arbeitest in Vollzeit in den ausgewählten Projekten mit (i.d.R. 40 Stunden wöchentlich).

 

Finanzierung:

Durch die Förderung des Bundes sind weitgehend alle Kosten gedeckt: Kosten für Flüge, eine ortsübliche Unterkunft, Verpflegung, Versicherungen- und Gesundheitskosten, werden von NAK-karitativ und das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) übernommen. Während des Einsatzes erhältst du ein monatliches Taschengeld in Höhe von 100 Euro. Notwendige Kosten für deine Gesundheitsvorsorge tragen wir ebenfalls im Vorfeld. Beim Freiwilligendienst handelt es sich nicht um ein Arbeitsverhältnis im sozialrechtlichen Sinne. Während des Auslandsjahres werden von uns keine Zahlungen in die Arbeitslosen- und Rentenversicherung getätigt.

Falls du dich bewirbst, merke dir bitte den 28. und 29. Mai 2021 für ein erstes Kennenlernen vor. Sollte ein persönliches Kennenlernen nicht möglich sein, werden wir die Bewerbungsgespräche in der Woche vom 25.-28. Mai über Videokonferenzen durchführen. Nähere Informationen hierzu folgen nach Bewerbungseingang.

 

Wir freuen uns auf deine Bewerbung an freiwilligendienst@nak-karitativ.de und zusätzlich per Post unterschrieben und inklusive aller Nachweisen an:

NAK-karitativ e.V.
Kullrichstraße 1
44141 Dortmund

Solltest du vorab Fragen haben, melde dich gerne bei Ole Krafft oder Joana von Jarmersted.

Spenden Sie jetzt für das Projekt "Freiwilligendienst"

  • 1
    Spende
  • 2
    Ihre Daten
  • 3
    Zahlart
  • 4
    Ihre SEPA-Daten
  • 5
    Überblick

Das Freiwilligenprogramm wird vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) kofinanziert. Spenden fließen in die Anteilsfinanzierung, die NAK-karitativ erbringen muss.

DZI-Siegel

Ihre Spende kommt an!

NAK-karitativ e.V. trägt seit 2005 das Spendensiegel des DZI (Deutsches Zentralinstitut für soziale Fragen). Dieses Gütezeichen bescheinigt den transparenten und verantwortungsvollen Umgang mit Spendenmitteln.

MEHR INFORMATIONEN ZU DIESEM PROJEKT

NAK-karitativ bietet jungen Menschen über das Freiwilligenprogramm weltwärts jedes Jahr die Möglichkeit sich im Rahmen eines Freiwilligendienstes zu engagieren.
weiterlesen

Weitere News zu diesem Thema